Sonntag, 17. Februar 2013

"Kräuterquark"

"Kräuterquark"


Zutaten

500 g Sojajoghurt
3 EL Olivenöl
 getrocknete Salatkräuter oder 
frische Petersilie und Schnittlauch
Salz / Pfeffer

Zubereitung

- Siebeinsatz in den Closed lid einsetzen.
- mit einem Küchenpapier auslegen.
- Sojajoghurt auf das Küchenpapier gießen.
- Über Nacht im Kühlschrank abtropfen lassen.
- Das Abtropfwasser wegschütten.
- "Quark" vorsichtig von dem Küchenpapier 
trennen und in den Closed lid geben.
- Die restlichen Zutaten in den Closed lid geben.
- 1min / Stufe 2.

Am besten schmeckt der Quark mit dem Sojajoghurt von Provamel, 
da andere Marken oft stark gezuckert sind.  
Schmeckt wunderbar auf dem Raz Faz Brot oder zu Ofenkartoffeln ( Festkochende Kartoffeln in Aluminiumfolie einwickeln und für 1 - 1/2 Stunden bei 200°C backen.) 

Kommentare:

  1. Sehr lecker, und ich bin immer wieder begeistert wie leicht sich der "Quark" vom Küchenpapier trennen läßt.... Klappt auch mit Sojade Natur. Und Quarkkräutern von Goutess.

    AntwortenLöschen
  2. Du machst echt Super Rezepte! Wir haben auch einen Thermomix und meine Mama hat schon ein paar deiner Rezepte nachgekocht :) ich würde mich ganz arg freuen, wenn du auf meiner Seite mal vorbeischauen würdest, koche auch sehr viel und esse ebenfalls vegan! Findest auch einiges an Rezepten auf meiner Seite :) www.lythebeee.blogspot.com würde mich freuen!

    AntwortenLöschen